2.3. Arbeitsplanung / Fertigungsplanung (Flugzeugbau)

Unterrichtspräsentation 2016

2.3. Arbeitsplanung

2.3.1. Aufgaben der Fertigungsplanung

2.3.1.1. Erzeugnisgliederung

2.3.1.2. Gliederung des Arbeitsablaufes

2.3.1.3. Gliederung der Auftragszeit/Belegungszeit

Eine Aufgabe zu Auftragszeit kann entweder als Folie oder Video gelöst werden.

Eine weitere Aufgabe zu Auftragszeit gibt es hier als Folie oder Video zu sehen.

2.3.1.4. Daten- und Zeitermittlung

Zur Zeitwirtschaft gibt es ein gutes Skript des Lehrstuhl und Institut für Arbeitswissenschaft der RWTH Aachen. In diesem Skript wird die MTM-Methode sehr gut beschrieben und erklärt.

2.3.1.5. Mitarbeit von Meister und Arbeitern

2.3.2. Grundlagen der Fertigungsablaufplanung

2.3.2.1. Formen der Arbeitsteilung

2.3.2.2. Materialfluss

2.3.2.3. Methoden der Ablaufanalyse

2.3.2.4. Planungsebenen

2.3.2.5. Unterscheidung Fristen- und Terminplanung

Hier ein paar Aufgaben zum Netzplan:
Vorgangsliste mit Erklärung
Das renovierungsbedürftige Büro vom Merkur-Verlag
Klassenfahrt

2.3.2.6. Vorwärts- und Rückwärtsterminierung

2.3.2.7. Durchlaufzeitverkürzungen

2.3.3. Aufgabe und Bedeutung des Fertigungsplanes (Arbeitsplan)

2.3.3.1. Daten des Arbeitsgegenstandes

2.3.3.2. Daten der Betriebsmittel

2.3.3.3. Daten für den Menschen

2.3.3.4. Zusammenwirken von Mensch, Betriebsmittel und Arbeitsgegenstand

2.3.4. Gestaltung des Arbeitsplatzes und –vorganges

2.3.4.1. Aspekte der Arbeitsplatzgestaltung

2.3.4.2. Begriff und Arten der Ablaufprinzipien

2.3.4.3. ergonomische Arbeitsplatzgestaltung

2.3.4.4. Bewegungsanalysen

2.3.4.5. Ergebnis der Arbeitsgestaltung

2.3.5. Lohnfindung

2.3.5.1. anforderungsabhängige und leistungsabhängige Lohndifferenzierung

2.3.5.2. Akkordlohn- und Prämienlohngrundsätze

2.3.5.3. Prämienlohnarten

2.3.5.4. Zeitlohn

2.3.6. Bedarfsplanung

2.3.6.1. Personalplanung

2.3.6.2. Betriebsmittelplanung

2.3.6.3. Materialplanung

2.3.7. Produktionsprogrammplanung und Auftragsdisposition

2.3.7.1. Begriffe

2.3.7.2. Entstehen eines Produktionsprogrammes

2.3.8. Grundlagen der Materialdisposition

2.3.8.1. Objekte der Materialbeschaffung

2.3.8.2. Bereitstellungsprinzipien

Der Beschaffungsprozess ist unter www.christiani.de sehr gut beschrieben.

Das System des Bestellpunktverfahren und System des Bestellrhythmusverfahren ist bei wikibooks.org sehr schön beschrieben. Dort findet man auch ein schönes Beispiel zur Optimalen Bestellmenge.

onlinedozent erklärt die optimale Bestellmenge (Losgrößenformel).

Quelle: onlinedozent (www.youtube.com)

2.3.8.3. Methodik der Bedarfsbestimmung

2.3.8.4. Methodik der Vorratsplanung

Eine Übungsaufgabe zum Thema Lagerhaltung gibt es hier.

Eine gute Seite zu Lagerwirtschaft ist www.mawilog.de. Besonders der Link Lagerkennzahlen ist lesenswert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BWL, Internetressourcen, Lehrplan veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s